CMA-Wohnheim und Wohngruppen für Alkoholiker und mehrfach suchtkranke Menschen

Die Lage des psychiatrischen Wohnheims mit Außenwohngruppen Charlottenhof Badenhausen am Harz, nahe Osterode

Die Häuser des CMA-Wohnheims und der angegliederten Wohngruppen verfügen über 48 Plätze. Sie teilen sich auf 44 Plätz im Wohnheim und zwei Wohnungen der Wohngruppen mit 4 Plätzen für ein betreutes Wohnen auf. Unsere psychosoziale Einrichtung liegt in natürlicher, ländlicher Umgebung des Harzvorlandes im Landkreis Osterode. Der Charlottenhof Badenhausen ist landschaftlich wunderschön und doch zentral in einer ruhigen Wohnrandlage gelegen.
In diesem Gebiet lebt man an einem Ort, an dem andere Urlaub machen. Am Ortsrand auf einem steilen Sporn der Kalkberge/Harz, über dem Sösetal liegt auf dem Pagenberg eine alte Festung, die Hindenburg, auch Hünenburg genannt. Die Natur ist um den Ort noch intakt: Neben den Wäldern rund herum, fließt auch noch die Söse durch und um den Ort.

Nähe zum alltäglichen Leben

Das CMA-Wohnheim  „Charlottenhof Badenhausen“ mit seinen Wohngruppen ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Zur Stadt Osterode sind es ca. 6 km, die mit dem Bus (auch behindertengerecht) sehr gut und variabel zu erreichen ist. Eine Busshaltestelle befindet sich jeweils in unmittelbarer Nähe. Die Stadt selbst bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Im idyllischen Harz-Ort Badenhausen finden sich Arzt, Kirche, Bank, Post und diverse Einkaufsmöglichkeiten und sind leicht vom Wohnheim und den Außenwohngruppen aus zu erreichen.

Hier finden Sie den Routenplaner in Google Maps.

Integriert im Wohngebiet

Unser Wohnheim im Harzvorland liegt integriert in ein Wohngebiet und ist auch an die öffentlichen Verkehrsmitteln angebunden.
weitere Bilder
Näheres rund um den Harz finden Sie unter:
www.harzinfo.de
www.de.wikipedia.org/wiki/Harz
­